• 01_QM_ZKO
  • Alexander-Sandy-Kaltenborn
  • Christian-Ditsch
  • SandyKaltenborn
  • Gab-Kiess
  • Cansu-Cakmak
  • Daniel Prandi
  • Marina Castellana
  • Patrick Paßler

Willkommen beim Quartiersmanagement Zentrum Kreuzberg / Oranienstraße

Das Quartier Zentrum Kreuzberg / Oranienstraße (QM ZKO) vereint Vielfalt und Gegensätze mitten in Kreuzberg, im Herzen von Berlin. Leitbild der Quartiersentwicklung ist es, durch Dialog, Austausch und Partizipation die Potenziale und Energien, die durch das Aufeinandertreffen und Ineinanderwirken der unterschiedlichen Lebenswelten am Kotti entstehen, zu nutzen. Wir glauben daran, dass wir dadurch die Gebietsentwicklung positiv beeinflussen können. Wohnen, Arbeiten und Kultur sind in diesem urbanen, lebendigen Kiez miteinander verknüpft. Das Leben bietet multikulturellen Charme sowie ein vielseitiges Angebot an Gastronomie, Soziokultur und Gewerbe und wirkt dadurch sehr anziehend – auch auf Tourist*innen.

Auf unserer Seite finden Sie Informationen über unser Quartier, Angebote und Veranstaltungen, laufende Projekte/Aktionen sowie aktuelle Ausschreibungen.

Wenn Sie Fragen haben oder sich gerne engagieren möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Ihr QM-Team vom Zentrum Kreuzberg / Oranienstraße

Aktuelle Hinweise

Aufruf Vorschläge Jugendengagementpreis Vorgeschlagen werden können Jugendliche oder Jugendgruppen, die sich durch eine vorbildliche gesellschaftliche Aktivität im Bezirk verdient gemacht haben. Die Vorgeschlagenen sollten zwischen 10 und 27 Jahre alt sein, müssen aber nicht im Bezirk wohnen. Einsendeschluss ist der 30.04.2019 Den Flyer mit mehr Infos gibt es hier zum Download.

S-Bahn Berlin und BVG unterstützen Ehrenamtliche Insgesamt 17.000 kostenlose Einzelfahrscheine stellen beide Berliner Verkehrsunternehmen zur Verfügung. Ehrenamtliche mit geringem Einkommen sollen an die Orte kommen, wo sie Hilfe leisten. Der Paritätische Wohlfahrtsverband als Kooperationspartner des SenIAS übernimmt die Vergabe der Fahrscheine. Ausgegeben werden sie in zwölf Stadtteil- und Nachbarschaftszentren der einzelnen Bezirke. Die Adressen aller Bezirke finden Sie hier. Standort Kreuzberg: NBH Urbanstraße e.V./ FreiwilligenAgentur. Grimmstr. 16 10967 Berlin, Tel.: 3 11 66 00 77 Ansprechpartner: René Hesse. Foto: Friederike Pfeiffer-Kurt

Kultur- und Weiterbildungsangebote im Bezirk Die außordentlich lebendige Kulturszene macht Friedrichshain-Kreuzberg besonders. Mit der Übersichtskarte hier downloaden und die kommunalen Einrichtungen für Weiterbildung und Kultur zu entdecken. Zur Pressemitteilung des Bezirksamtes mit weiteren Infos geht es hier.

Studie (Re-)kommunalisierung Kottbusser Tor Wird die Idee starker Mietermitbestimmung und –verwaltung am Kottbusser Tor von der Nachbarschaft unterstützt? Wie lassen sich Ressourcen und Bedingungen der Mitarbeit klassifizieren? Die von Kotti-Coop e.V. herausgegebene Studie zeigt, dass die Interessen der Mieter*innen unterschiedlich sind – sie die Forderung nach Mitentscheidung jeodch mehrheitlich teilen. Die Studie ist auf kottbussertor.org veröffentlicht, weitere Infos auch auf qm-zentrumkreuzberg.de

Idee für nach der Schule Design- und kunstinteressierte Jugendliche von 16-27 Jahren können sich für den handwerklich-kreativen Orientierungskurs bei der Bildungsmanufaktur "Schlesische 27" melden: 030-617 767 3-50/ -0. Der Kurs geht vom 11.02.-18.07. Ein späterer Einstieg ist möglich. Das PDF mit mehr Infos hier downloaden.

Freiwilligen-Agentur Friedrichshain-Kreuzberg Sie wollen sich freiwillig engagieren und Ihre Zeit sinnvoll einsetzen? Die Freiwilligenagentur vermittelt Menschen an Projekte, bei denen Ihre Unterstützung benötigt wird. Kontakt: FreiwilligenAgentur im Haus der Parität am Urban, Grimmstr. 16, Tel. 030-311 66 00 77, info@die-freiwilligenagentur.de, Web: www.die-freiwilligenagentur.de

Fachbereich Straßen/ Mängelmeldungen Oh nein! Sperrmüll im öffentlichen Raum, Schlaglöcher, defekte Straßenlaternen...? Unter diesem Link finden Sie die Kontakte zu Ansprechpartner*innnen des Fachbereichs Straßen aus den Sachgebieten Straßenaufsicht und -unterhaltung, technische Sondernutzungen, Projektsteuerung, Planung und Neubau sowie Grundstücks- und Erschließungsangelegenheiten.

Angebotskarte Kottbusser Tor Welche Angebote gibt es rund um das Kottbusser Tor zu den Bereichen Sicherheit (z.B. Brennpunktstreife), Vernetzung (z.B. "Wir sind der Kotti!"), Öffentlicher Raum (z.B. Gemeinsam. sauber. aktiv für Spielplätze) sowie andere Angebote (Aquarium Nachbarschaftsforum). Das können Sie jetzt bequem in der Angebotskarte mit Erklärungen nachschauen. Zum Download geht es hier.

Der Kotti-Kalender ist da! Ein Exemplar können Sie während unserer Bürozeiten kostenlos im QM-Büro abholen: Montag 10-15 Uhr, Dienstag 13-18 Uhr, Donnerstag 10-15 Uhr sowie nach Terminvereinbarung.

Kältebus der Berliner Stadtmission Vom 1. November eines jeden Jahres bis zum darauffolgenden 31. März sucht das Kältebus-Team hilflose Wohnungslose auf und fährt sie auf ihren Wunsch zu einem sicheren Übernachtungsplatz. Der Kältebus ist täglich zwischen 19:00 und 03:00 Uhr unterwegs, Sie erreichen Ihn unter der Telefonnummer: (0178) 523 58-38. Weitere Informationen finden Sie hier

Umstellen auf Leitungswasser Was sind die Vorteile von Leitungswasser gegenüber Flaschenwasser? Welchen CO2-Wasserabdruck hat Ihr Büro? Der Verein a tip:tap engagiert sich seit 2011 gegen Plastik und für Leitungswasser. Mit dem Pilotvorhaben Wasserkiez soll ein ganzer Stadtteil "leitungswasserfreundlich" werden. Dafür bietet a tip:tap für Unternehmen, Vereine und öffentliche Einrichtungen Umstiegsberatungen an. Mehr Infos hier

Sheltermap Berlin In diesem Übersichtplan werden die berlinweiten Angebote und Zufluchtsorte für Hilfsbedürftige und Obdachlose auf einen Blick dargestellt. Printexemplare sind im QM-Büro erhältlich. Sheltermap als pdf-Datei zum Download: hier.

Die Werkstatt Integration durch Bildung (WIB) bietet in der Bibliothek / Mediathek Materialien zur Ausleihe für Schulen und Kindertagesstätten. Das Angebot richtet sich unter anderem an Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Erzieher*innen und Schulberater*innen.
Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer, sowie der Systematik der Mediathek.

PressReader ist ein Online-Angebot der Bibliotheken. Sie können mehr als 1000 Zeitungen und Zeitschriften aus aller Welt lesen. Ab sofort steht Ihnen dafür im Erdgeschoss der Mittelpunktbibliothek ein Laptop zur Verfügung, kostenlos, für eine Stunde täglich. Fragen Sie die BibliotheksmitarbeiterInnen, sie zeigen und erklären Ihnen das neue Angebot. Klick hier für arabische Informationen