Kleine Aktionen, die viel bewirken!

Der Aktionsfonds macht´s möglich!

Gestaltung TEK TEK

Gestaltung TEK TEK

Sie wollen gern selbst einmal einen Flohmarkt, ein (Kinder-)fest, ein Sportevent, eine Putz-Aktion oder Ähnliches organisieren? Oder eine Bastel-Werkstatt mit Jung und Alt, eine Pflanz-Aktion gemeinsam mit Ihren Nachbarn im Kiez durchführen?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich im Kiez zu engagieren und viele gute Ideen, die umgesetzt werden können. Daher unterstützt das Quartiersmanagement mit bis zu 1.500 € alle diejenigen, die im Quartier wohnen und Aktionen für die Bewohner*innen planen, organisieren und durchführen wollen.

In den letzten Jahren konnten mithilfe des Aktionsfonds viele kleine Aktionen und Aktivitäten in und für die Nachbarschaft umgesetzt und dadurch das ehrenamtliche Engagement der Menschen im Kiez gefördert werden.

Sollten auch Sie eine gute Idee in die Tat umsetzen wollen, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen des QM-Teams. Das QM-Team informiert Sie über Fristen, unterstützt Sie bei der Antragstellung und Abrechnung. Einfach mal vorbeikommen oder einen Termin vereinbaren!

Antragsformular und Infoblatt hier


Ein paar Beispiele bereits durchgeführter Aktionen:

OpenAir Siebdruck-Aktion für Kinder und Jugendliche

Während eines Workshops probierten Kinder und Jugendliche unter künstlerischer Anleitung das Siebdruckverfahren aus. Dies geschah an zwei Standorten im Quartier in Kooperation mit Loyal e.V.. Die Kinder hatten viel Spaß und freuten sich sehr über die selbstgestalteten T-Shirts, Kopftücher und Taschen, die Sie auch mit nach Hause nehmen konnten. Die Aktion wurde filmisch begleitet und es entstand ein schöner Kurzfilm. Antragsteller: Daniel Bidolski Prandi, Fördersumme: 960,00 €

Graffity-Workshop mit Jugendlichen

Wandgestaltung mit Graffitikunst, unter künstlerisch-pädagogischer Anleitung, in der Unterführung in der Admiralstraße. Die Jugendlichen formulierten Botschaften und Wünsche und integrierten diese in dem Wandgemälde. Antragsteller: Patrick Paßler; Fördersumme: 1.000,00 €

Familienflohmarkt und Hoffest

Flohmarkt-Hoffest mit buntem Rahmenprogramm für Groß und Klein. Die Bewohner*innen verkauften Hausrat, Kleidungsstücke, Spielsachen etc. und vergnügten sich bei zahlreichen Spiel- und Bastelangeboten. Für das leibliche Wohl sorgten die engagierte Nachbarschaft und die JUGENDgruppe von Kotti&Co. mit Spezialitäten aus den verschiedenen Kulturen. Antragsteller: Mehmet-Said Kavlak; Fördersumme: 970,00 €

Kinderfest „36 Monster“

Anlass des Festes war die Einweihung der „36 Monster-Wand“ auf dem Spielplatz Adalbertstr. 4. Das Klettergerüst wurde dafür extra in ein „Klettermonster“ verwandelt. Dem Fest voraus ging ein Workshop, bei dem Kinder unter Anleitung Monstermasken bastelten, die beim Fest zum Einsatz kamen. Antragstellerin: Andrea Schindler; Fördersumme: 823,00 €


Übersichtslisten: Aktionen seit 2010

Ideen für das Quartier schnell umsetzen...