Beteiligungsverfahren [Umgestaltung Spielplatz Dresdener Str.]
Plakat: STATTBAU GmbH

Beteiligungsverfahren [Umgestaltung Spielplatz Dresdener Str.]
Plakat: STATTBAU GmbH

1

Beteiligungsverfahren [Umgestaltung Spielplatz Dresdener Str.]
Plakat: STATTBAU GmbH

2

Termine Sprechstunden/Straßendialog [Umgestaltung Spielplatz Dresdener Str.]
Foto/Plakat: STATTBAU GmbH

3
Spielplatz_Dresdener_Straße_Bild©QM ZKO
4
Spielplatz_Dresdener_Straße_Bild©QM ZKO
5
k-buecherhaus
6

Reallabor Radbahn Lichtinstallation am Testfeld.
Foto: SKIA Studios

7
Marco.Mayer
8
ProkuraNepp
9
QM ZKO (2)

Willkommen beim QM Zentrum Kreuzberg / Oranienstraße

Das Quartiersmanagement Zentrum Kreuzberg / Oranienstraße (QM ZKO) vereint Vielfalt und Gegensätze mitten in Kreuzberg, im Herzen von Berlin. Leitbild der Quartiersentwicklung ist durch Dialog, Austausch und Partizipation die Potenziale und Energien der unterschiedlichen Lebenswelten am Kotti zu nutzen.

Wir glauben daran, dass wir dadurch die Gebietsentwicklung positiv beeinflussen können. Wohnen, Arbeiten und Kultur sind in diesem urbanen, lebendigen Kiez miteinander verknüpft. Das Leben bietet multikulturellen Charme sowie ein vielseitiges Angebot an Gastronomie, Soziokultur und Gewerbe und wirkt dadurch sehr anziehend – auch auf Touristen und Touristinnen.

Auf unserer Seite finden Sie Informationen über unser Quartier, Angebote und Veranstaltungen, laufende Projekte/Aktionen sowie aktuelle Ausschreibungen.

Wenn Sie Fragen haben oder sich gerne engagieren möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Viele Grüße,
Ihr QM-Team


Aktuelle Hinweise

Beteiligungsverfahren Spielplatz Dresdener Straße: Der Spielplatz in der Dresdener Straße und angrenzende Bereiche zur Straße hin sollen attraktiver werden. Im Vorfeld zum Planungsprozess führt STATTBAU GmbH mit Unterstützung vom QM-Team eine umfassende Bürgerschaftsbeteiligung im Februar und März 2024 durch. Die Baumaßnahmen sollen in 2025|26 umgesetzt werden, dafür hat der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Mittel bereitgestellt.

weiterlesen

Anlaufstellen gegen Ausgrenzung: Die aktuellen Ereignisse in Nahost lassen in Berlin Vorfälle politisch motivierter Ausgrenzung, Rassismus, verbaler oder körperlicher Gewalt steigen. Auf dieser Seite listen wir die städtischen Anlaufstellen für Opfer und Angehörige auf. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die Anbietenden.

Kampagne für Sauberkeit - Gemeinsam mit dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will die BSR Touristen, Touristinnen und die Bewohnerschaft für Müllvermeidung sensibilisieren. Immerhin landen im Bezirk täglich 42.000 Papp-und Plastikbecher im Mülleimer. Zum Zero-Waste-Ziel ermuntern Plakate mit dem Motto I love Kotti und dem Hashtag #Dontlitterwhatyoulove. Mehr dazu auf der Webseite der BSR.

Neues Verkehrs-Konzept: Aufbauend auf vielen Gesprächen und Beschlusslagen, Verkehrskonzepten, laufenden Projekten, Beteiligungsergebnissen, Beschwerdelagen usw. entwickelte in den vergangenen Monaten das Straßen- und Grünflächenamt ein Bezirkskonzept zur flächendeckenden Verkehrsberuhigung. Dieses wurde am 27.6. vom Bezirksamt beschlossen. Alle Inhalte und Hintergründe zum Konzept finden Sie auf dieser Webseite.

.

Gieß den Kiez - Die über 800.000 Berliner Bäume leiden unter Trockenheit, das Webprojekt Gieß den Kiez leistet Abhilfe: Baumgenau wird der Wasserbedarf aller Bäume gezeigt. Wer sich um die Bäume in seinem Kiez kümmern will kann Mitglied werden und sie mit anderen vor Dürre schützen. Ein Projekt der Technologie-Stiftung Berlin.

.