Projekte im Kiez

Eine Vielzahl an Projekten und Maßnahmen, die das Zusammenleben im Kiez lebenswerter machen, konnten in den letzten Jahren mit Mitteln des Programms „Soziale Stadt“ auf den Weg gebracht werden.

In dieser Rubrik finden Sie Kurzbeschreibungen zu einer Auswahl an bereits durchgeführten sowie zu laufenden Projekten und Maßnahmen.

Projekte und Maßnahmen mit Laufzeit bis 31.12.2019, finden Sie im Archiv am Ende dieses Beitrags.

Schauen Sie auch unter Kiezgeschehen, hier finden sich weitere informative Berichte zu einigen Projekten.

Handlungsfeld: Arbeit und Wirtschaft

Unternehmen für den Kotti

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg / Wirtschaftsförderung; LOKATION:S

Laufzeit: 01.06.2018 − 31.12.2020

Das Projekt "Unternehmen für den Kotti" ist ein Projekt der Wirtschaftsförderung des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Zentrum Kreuzberg/ Oranienstraße. Das Projekt wird durchgeführt von LOKATION:S) Partnerschaft für Standortentwicklung.

weiterlesen

Handlungsfeld: Nachbarschaft, Gemeinwesen, Integration

„(Re)Kommunalisierung Plus“. Modellprojekt am Kottbusser Tor. Phase II

Kotti-Coop e.V.

Laufzeit: 01.03.2019 − 29.02.2020

Kotti Coop e.V.

Kotti Coop e.V.

Die Ergebnisse der Phase I des Modellprojektes 2018 haben gezeigt: Fast die Hälfte der im Rahmen der Studie befragten Bewohner*innen möchte sich aktiv einbringen und ihren Wohnort mitgestalten! Während in Phase I die Bedingungen und Möglichkeiten einer Mieter*innen-Mitbestimmung aufgezeigt wurden, siehe dazu die Ergebnisse der Studie: kottbussertor.org, ist es nun das Ziel der Phase II, modellhafte Strukturen der Mitbestimmung und Mitentscheidung nördlich und südlich des Kottbusser Tors zu etablieren.

1) Entwicklung und Erprobung niedrigschwelliger bis anspruchsvoller Formate und Instrumente der Mieter*innenbeteiligung, mediale und künstlerische Begleitung des Prozesses

2) Ausweitung und Verstetigung der Mieter*innenrechte und -mitbestimmung

3) Stärkung und Etablierungung von neuen Beteiligungsformaten (z.B. Haussprecher*innen)

4) Stärkung und Qualifizierung des Mieterrats Neues Kreuzberger Zentrum (NKZ)

weiterlesen

Wir sind der Kotti I-III

(Kotti-Coop e.V.)

Laufzeit: 15.07.2016 – 31.12.2021

Kotti Coop e.V.

Kotti Coop e.V.

Kotti Coop e.V.

Kotti Coop e.V.

„Selbst für den Kotti zu krass“, No-go-area Kotti“, „Kotti – der Platz der Gesetzlosen“ – Negativberichterstattungen in den Medien lassen die Vielschichtigkeit und die positiven Aspekte des Kottbusser Tors verblassen. Der Ort wird von vielen als ein Durchgangsort gesehen und nicht als Kiez. Gleichwohl engagieren sich viele Anwohner*innen, Gewerbetreibende und Initiativen seit Jahren für ihren Kiez. Der Verein Kotti-Coop e.V., der 2015 von Anwohner*innen des Kottbusser Tors gegründet wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, im Interesse der Bewohner*innen und für eine positive Stadtteilentwicklung Einfluss auf Veränderungen im Wohngebiet zu nehmen.

weiterlesen

Handlungsfeld: Öffentlicher Raum

Müllhelden statt Müllhalden! Einsatz für sauberen Kiez!

(Kulturlabor Trial & Error e.V.)

Laufzeit: 01.03.2020 – 31.12.2021

Das QM-Gebiet „Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße“, insbesondere der Bereich rund um das Kottbusser Tor, ist für viele seiner Bewohner*innen der Inbegriff einer lebenswerten Stadt: urban, dicht, nutzungsgemischt und vielfältig. Vor allem aber wegen seiner Multikulturalität sowie Vielseitig- und Vielfältigkeit zieht das Gebiet aber auch unzählige Besucher*innen an, seien es sog. Partygäste oder Tourist*innen aus aller Welt. Dies führt zu einigen unübersehbaren Problemen und negativen Folgeerscheinungen im öffentlichen Raum (z.B. Vermüllung oder Verschlechterung der Aufenthaltsqualität). Das Projekt “Müllhelden statt Müllhalden! Einsatz für einen sauberen Kiez“ möchte bei diesen Problematiken ansetzen.

QM ZKO

QM ZKO

weiterlesen

Handlungsfeld: Bildung, Ausbildung, Jugend

Bildungswege aufzeigen – Berufsorientierung in der Grundschule

(Förderverein Jens-Nydahl-Grundschule e.V.)

Laufzeit: 01.08.2019-31.05.2021

Die berufliche Orientierung beginnt nicht erst mit dem Schulabschluss und beinhaltet viel mehr, als sich über das aktuelle Studien- und Berufsangebot zu informieren. Mit der Berufswahl und dem Beginn einer Ausbildung wird eine wichtige Entscheidung für den weiteren Lebensweg getroffen. Eine unüberlegte oder falsche Berufswahl ist oft die Ursache für einen Ausbildungsabbruch. Daher sollten frühzeitig die individuellen Talente, Fähigkeiten und eigenen Stärken bewusst gemacht werden.

weiterlesen

Handlungsfeld: Beteiligung, Vernetzung und Einbindung der Partner

Raumkonzept Spiel-/Begegnungsraum Neues Kreuzberger Zentrum Phase I-II

(Kotti-Coop e.V.)

Laufzeit: 01.08.2019-31.12.2019 (Phase I); 01.01.2020 bis 31.05.2020 (Phase II)

Der von einem hohen Zaun umgebene Spielplatz des Neuen Kreuzberger Zentrums (NKZ) war seit Juni 2018 u.a. wegen technischer Mängel an den Spielgeräten geschlossen. Damit ging nicht nur für die Kinder ein Ort des Spielens und des Freiraumes inmitten des urbanen Raumes verloren, sondern auch eine zentrale Begegnungsstätte und Kommunikationsort für die gesamte Nachbarschaft. Im Rahmen der Gespräche und der Verhandlungen des Mieterrates NKZ mit dem Wohnungsunternehmen GEWOBAG zur Unterzeichnung des Mietvertrages für den selbstorganisierten Nachbarschaftsraum in der Passage des Gebäudes wurde die Qualifizierung und Wiedereröffnung des Spielplatzes thematisiert.

weiterlesen

Archiv

Ältere Projekte finden Sie im Archiv.