Projektwettbewerbe/Ausschreibungen

Auf dieser Seite informieren wir Sie über laufende Projektwettbewerbe im Gebiet Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße zur Umsetzung des Programms "Soziale Stadt".

Wir suchen regelmäßig Träger/Vereine, die sich am konkurrierenden Verfahren beteiligen möchten und eine Projektidee einreichen.

Aktuelle Projektwettbewerbe Soziale Stadt

Derzeit gibt es keine Projektwettbewerbe.


Stellenausschreibungen

Derzeit gibt es keine Stellenausschreibungen.


aktuelle Ausschreibungen anderer Förderer

Projekte zum Thema Liebe und Solidarität im Netz bis zum 06.07.2020 verlängert Der Wettbewerb "3 – speech – Projekte zum Thema Liebe und Solidarität im Netz" wird von der Landeskommission Berlin gegen Gewalt ausgeschrieben. Wir suchen Texte, Filme, Videoschnipsel, Rap, Songs oder Animatonen, die sich mit dem Thema Liebe und Solidarität im Netz auseinandersetzen. Innerhalb des Wettbewerbs gibt es zwei Sektonen. Sekton I richtet sich direkt an Kunstschaffende und Kunstpädagog*innen, die entweder allein oder im KollekEv arbeiten und kulturelle Projekte mit Kindern und Jugendlichen durchführen. Sektion II richtet sich an junge Menschen zwischen 10 - 25 Jahren, die allein oder zu zweit, ein künstlerisches Projekt zuhause umsetzen und digital festhalten. Bitte senden Sie alle Unterlagen per Mail an die Geschäftsstelle der Landeskommission Berlin gegen Gewalt: berlin-gegen-gewalt@seninnds.berlin.de (Betreff: Wettbewerb). Für weitere Infos: PDF-Dokument downloaden.


Neues Förderprogramm Kaleidoskop Im Mai startete das Programm Kaleidoskop, durchgeführt durch den Türkischen Bund in Berlin-Brandenburg (TBB) und gefördert durch das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF). Es richtet sich gezielt an Geflüchteteninitiativen, Personen mit Fluchterfahrung und an Migrant*innenorganisationen und engagierte Einzelpersonen die Projekte von, mit, und für geflüchtete Menschen planen. In zwei Förderphasen können sich Gruppen um 500-3000 Euro bewerben. Ab dem 19.05.2020 wird eine offene Sprechstunde jeweils Dienstags von 13:00–15:00 Uhr angeboten. Unter der TBB-Nummer 030/6232624 können Fragen zum Programm von Kaleidoskop, zur Miniprojektförderung und zur Durchführung von Fördermittelprojekten von, mit und für Geflüchtete gestellt und diskutiert werden.


"Fördermöglichkeit "It’s your Party-cipation" vom Deutschen Kinderhilfswerk: Gefördert werden Projekte mit Workshopcharakter, die sich an Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 17 Jahren aus finanziell oder sozial benachteiligten Familien richten. Der Fokus der Aktionen soll auf den Kinderrechten und aktiver Beteiligung von Kindern und Jugendlichen liegen. Projekte mit Fördersummen von 2.000-10.000 Euro und einer Laufzeit bis Ende Dezember 2020 (mindestens 3 Monate) können beantragt werden. Weitere Informationen zu dem Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ und die Förderbedingungen finden Sie unter www.kinderrechte.de/kulturmachtstark. Eine Anleitung zur Antragsstellung, die Sie bitte unbedingt beachten: Download hier. Bei Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen Anne-Charlotta Dehler vom Projektteam zur Seite: Dehler@dkhw.de, Tel. +49 (0)30 308693-34.



weiterführende Informationen und Übersichten zu Finanzierungsmöglichkeiten

Hinweise zu weiteren Förderprogrammen Über die folgenden Fördertöpfe können Sie mögliche Interessenten in den QM-Gebieten gern informieren:


Grüne Höfe für Friedrichshain-Kreuzberg Das Bezirksamt unterstützt die Bürger*innen bei Umgestaltungen von Höfen, damit soll der Anteil an naturnah gestalteten Flächen zum Erhalt der biologischen Vielfalt erhöht werden. Auf Antrag wird unter bestimmten Voraussetzungen ein finanzieller Zuschuss zur Hofbegrünung gewährt. Förderungs- und Antragsberechtigt sind Mieter*innen und weitere Nutzungsberechtigte von privaten Grundstücken, die in Selbsthilfe zur Gestaltung und Begrünung ihrer Umwelt beitragen wollen. Voraussetzung ist das Einverständnis der Grundstückseigentümer*innen.

Sollten Sie Interesse an einer Hofbegrünung haben, wenden Sie sich bitte an die Grünberatung des Stadtteilausschusses Kreuzberg e.V.

Diese berät Sie von April bis Oktober kostenlos zu folgenden Punkten:

• Planungshilfe bei der Gestaltung • Pflanzenverwendung • Antragstellung

Grünberatung Kreuzberg

Stadtteilausschuss Kreuzberg e.V. Bergmannstraße 14, 10961 Berlin Dienstag 18.00-19.30 Uhr Tel.: 030 61282702


Kulturförderpunkt Berlin Der Kulturförderpunkt Berlin bietet eine kostenlose Orientierungsberatung für kulturelle Projekte an, die auf der Suche nach einer Finanzierung sind. Das Angebot richtet sich an alle Kulturschaffenden, die ein Projekt in Berlin realisieren möchten, unabhängig von der Größe oder Trägerschaft des Projektes. Kontakt zum Anbieter hier.


  • Übersicht Fördermöglichkeiten über das Land Berlin PDF zum Download
  • Übersicht der Stiftungen und anderer Förderprogramme PDF zum Download
  • Übersicht der Programme und Fördermöglichkeiten der Krankenkassen und Senatsverwaltungen in Berlin PDF der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Berlin zum Download.