Projektwettbewerbe/Ausschreibungen

Auf dieser Seite informieren wir Sie über laufende Projektwettbewerbe im Gebiet Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße zur Umsetzung des Programms "Soziale Stadt".

Wir suchen regelmäßig Träger/Vereine, die sich am konkurrierenden Verfahren beteiligen möchten und eine Projektidee einreichen.

Aktuelle Projektwettbewerbe Soziale Stadt

Derzeit laufen keine aktuellen Projektwettbewerbe.


Stellenausschreibungen

Honorarkraft zur Unterstützung der Projektwochen „Bildungswege aufzeigen“ gesucht Jens-Nydahl-Grundschule

Gesucht wird eine Honorarkraft, die die Lehrer*innen bei der Organisation, Vorbereitung und Durchführung von vier Projektwochen 2019-2021 unterstützt. Die Projektwochen finden statt: November 2019, Mai 2020, November 2020, Mai 2021, jeweils 20 Stunden / Woche pro Projektwoche. Für die Projektwochen sollen neue Formate der Präsentation entwickelt werden, wie z.B. Gesprächsrunden, Gewerbe-Markt usw. Die vollständige Stellenausschreibung als PDF zum Download.

Die Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf senden Sie bitte ausschließlich digital als PDF bis zum 04.09.2019 an Frau Barbara Jürgens-Streicher, E-Mail: stv.Schulleitung@jng.schule.berlin.de


aktuelle Ausschreibungen anderer Förderer

500 Euro für Projekte von Kindern und Jugendlichen Die Einhorn gGmbH stellt 10.000 Euro Projektmittel für individuelle Kinder- und Jugendprojekte zur Verfügung. Dabei erhalten Kinder und Jugendliche bzw. ihre erwachsenen Unterstützer*innen die Möglichkeit Projektmittel in Höhe von bis zu 500 Euro pro Projekt zu beantragen. Über die Vergabe der Gelder wird gemeinsam durch eine Jury entschieden, in der sowohl Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus den Projekten sowie auch Mitarbeiter*innen von Einhorn vertreten sein werden. Vertreter*innen aus den Projekten, die sich frühzeitig bewerben, haben dabei eine größere Chance, Teil der Jury zu werden. Der Einsendeschluss für den Antrag ist der 30.09.2019. Das Antragsformular können Sie hier downloaden., mehr Infos auf der Einhorn-Webseite.


Fördermittel für interkulturelle Musikprojekte bis zu einer Höhe von 7.500 Euro pro Projekt. Die Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung unterstützt mit ihrer bundesweiten, jährlichen Initiative die Entwicklung und Umsetzung neuer Projektideen. Hierfür werden insg. Fördermittel in Höhe von insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. Angaben zum Bewerbungsverfahren, (Abgabefrist ist der 25. September) und das Online-Formular für Projektanträge finden Sie unter dem diesem Link: "Ideeninitiative 'Kulturelle Vielfalt mit Musik‘".


Ideenwettbewerb „Modekultur, Textilien und Nachhaltigkeit" Der Rat für Nachhaltige Entwicklung sucht innovative Projekte über den Ideenwettbewerb „Modekultur, Textilien und Nachhaltigkeit“ des Fonds Nachhaltigkeitskultur. Mit je bis zu 50.000 Euro werden kreative Ideen prämiert, die einen Wandel hin zu einer nachhaltigen Modekultur anstoßen sollen. Frist: 18.08. Alle Infos und Bewerbungsunterlagen unter tatenfuermorgen.de


Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen für die Durchführung von Projekten im Programm Lokales Soziales Kapital (LSK)

Einreichungsfrist: Bis zum 16.08.2019 können Sie Ihre Projektvorschläge in der Geschäftsstelle des BBWA einreichen.

Nähere Informationen zum Ablauf des Ideenwettbewerbs und zu Beratungsmöglichkeiten im Vorfeld der Ideeneinreichung entnehmen Sie bitte der Webseite

Kontakt: Birgit Kubisch-Hillebrand, Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Bezirkliches Bündnis für Wirtschaft und Arbeit, Geschäftsstelle Frankfurter Allee 35-37 10247 Berlin Tel.: +49 (0)30 - 9 02 98 21 01 E-Mail: birgit.kubisch-hillebrand@ba-fk.berlin.de Internet: www.bwa-fk.de


weiterführende Informationen und Übersichten zu Finanzierungsmöglichkeiten

Grüne Höfe für Friedrichshain-Kreuzberg Das Bezirksamt unterstützt die Bürger*innen bei Umgestaltungen von Höfen, damit soll der Anteil an naturnah gestalteten Flächen zum Erhalt der biologischen Vielfalt erhöht werden. Auf Antrag wird unter bestimmten Voraussetzungen ein finanzieller Zuschuss zur Hofbegrünung gewährt. Förderungs- und Antragsberechtigt sind Mieter*innen und weitere Nutzungsberechtigte von privaten Grundstücken, die in Selbsthilfe zur Gestaltung und Begrünung ihrer Umwelt beitragen wollen. Voraussetzung ist das Einverständnis der Grundstückseigentümer*innen.

Sollten Sie Interesse an einer Hofbegrünung haben, wenden Sie sich bitte an die Grünberatung des Stadtteilausschusses Kreuzberg e.V.

Diese berät Sie kostenlos zu folgenden Punkten:

• Planungshilfe bei der Gestaltung • Pflanzenverwendung • Antragstellung

Grünberatung Kreuzberg

Stadtteilausschuss Kreuzberg e.V. Bergmannstraße 14, 10961 Berlin Dienstag 18.00-19.30 Uhr Tel.: 030 61282702


Kulturförderpunkt Berlin Der Kulturförderpunkt Berlin bietet eine kostenlose Orientierungsberatung für kulturelle Projekte an, die auf der Suche nach einer Finanzierung sind. Das Angebot richtet sich an alle Kulturschaffenden, die ein Projekt in Berlin realisieren möchten, unabhängig von der Größe oder Trägerschaft des Projektes. Kontakt zum Anbieter hier.


  • Übersicht Fördermöglichkeiten über das Land Berlin PDF zum Download
  • Übersicht der Stiftungen und anderer Förderprogramme PDF zum Download
  • Übersicht der Programme und Fördermöglichkeiten der Krankenkassen und Senatsverwaltungen in Berlin PDF der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Berlin zum Download.