Ausstellung und Kinderumzug "Wir sind der Kotti!"

Eröffnet wird die Ausstellung an den Außenseiten der Gleisanlage des U-Bahnhofs Kottbusser Tor (U1/U3) am 24. Oktober um 13.30 Uhr mit einem musikalischen Kinder-Umzug. Mit dabei sind die Schüler*innen der Jens-Nydahl-Grundschule, die von den Trommeln der "Kids on Drums" von Vincentino e.V. begleitet werden. Katrin Lompscher, die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, hat ebenfalls ihr Kommen angekündigt.

Start der Demo: Kohlfurter Str. 20 vor der Jens-Nydahl-Grundschule. Der Umzug endet etwa um 15 Uhr am Protest-Gecekondu der Mietergemeinschaft Kotti & Co.

Die Ausstellung besteht in diesem Jahr aus zwei Teilen:

  • Selbstportraits der Kinder der Jens-Nydahl-Grundschule, Klasse 6b
jn schule

jn schule

jn schule

jn schule

  • Selbstportraits der Bewohner*innen des Neuen Kreuzberger Zentrums, die im Rahmen des Projektes „Denkbilder der Nachbarschaft“ entstanden sind.
kotti-shop

kotti-shop

Dank Unterstützung der BVG können die Werke an den Außenseiten des U-Bahnhofes Kottbusser Tor (U1/U3) präsentiert werden.

Die Ausstellung wird in Kooperation mit der Jens-Nydahl-Grundschule und dem Projektraum Kotti-Shop durchgeführt. Denkbilder der Nachbarschaft ist eine Kooperation der Mittelpunktbibliothek Adalbertstraße mit dem Kotti-Shop. Eine gesonderte Ausstellung hierzu ist in der Mittelpunktbibliothek am Kottbusser Tor zu sehen.

Ansprechpartner: Kotti Coop e.V.