• QM
  • Quartier
  • Kottbusser Tor
  • Schule
  • NZK
  • Hausaufgabenhilfe
  • Ergokiosk
  • Kitalotsen

Willkommen beim Quartiersmanagement Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße

Das Quartier Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße (QM ZKO) liegt mitten in Kreuzberg, im Herzen von Berlin. Es vereint Vielfalt und Gegensätze. Wohnen, Arbeiten und Kultur sind in diesem urbanen, lebendigen Kiez miteinander verknüpft. Das Leben bietet multikulturellen Charme sowie ein vielseitiges Angebot an Gastronomie und wirkt dadurch sehr anziehend – auch auf Tourist/innen.

Viele Bewohner/innen haben mit erheblichen ökonomischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Arbeitslosigkeit, niedriger Bildungsstand und eine damit oft einhergehende Einkommensarmut sind die großen Probleme des Quartiers.

Leitbild der Quartiersentwicklung im Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße ist, durch Dialog, Austausch und Partizipation die Potenziale und Energien, die durch das Aufeinandertreffen und Ineinanderwirken der unterschiedlichen Lebenswelten am Kotti entstehen, zu nutzen. Wir glauben daran, dass wir dadurch die Gebietsentwicklung positiv beeinflussen können.

Auf unserer Seite finden Sie Informationen über unser Quartier, Angebote und Veranstaltungen, laufende Projekte/Aktionen sowie aktuelle Ausschreibungen.

Wenn Sie Fragen haben oder sich gerne engagieren möchten, kontaktieren Sie uns gerne.

Ihr QM-Team vom Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße


Aktuelle Hinweise

 
An dieser Stelle veröffentlichen wir besondere Informationen und interessante Hinweise.

Förderung lokaler Geocaching-Projekte mit 5.400 Euro Im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ (Laufzeit bis 2017) fördert der Bundesverband der Schulfördervereine e. V. (BSFV) lokale Geocaching-Projekte mit ca. 5.400,-- Euro. Im Mittelpunkt der Projekte steht das Vermitteln kultureller Bildung an bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von 6-18 Jahren mithilfe der Methode des Geocachings. Die Projekte können von lokalen Bündnissen für Bildung (mind. 3 Bündnispartner) beantragt werden.

Mehr Informationen zum Projekt und zur Antragstellung finden Sie hier im PDF-Flyer

Frist zur Antragsabgabe: 30.09.2016


Aufruf zum PEB– Ideenwettbewerb!
Das Bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit Friedrichshain-Kreuzberg informiert zum Ideenaufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen für das Programm „Partnerschaft – Entwicklung – Beschäftigung (PEB)“. Gefördert werden innovative Modellprojekte, die zu einer Verbesserung der sozialen Integration und Beschäftigungsfähigkeit von besonders arbeitsmarktfernen Personen auf lokaler Ebene führen. Bewerbungsschluss ist der 31.10.2016, 16:00 Uhr.

Mehr Informationen sowie die Antragsunterlagen finden Sie hier im PDF-Flyer


Das freiwillige Engagement in der Flüchtlingshilfe quer durch die Bevölkerung ist eine wichtige und starke Stütze, die Aufnahme der unterschiedlichen Gruppen Geflüchteter zu bewältigen und eine Willkommenskultur zu etablieren. Die vorliegende Broschüre soll ein wenig Orientierung bieten, wo und wie es hier in Berlin überall möglich ist, Geflüchtete zu unterstützen. Laden Sie hier die Broschüre der Senatsverwaltung herunter..

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung öffnet erste Ausschreibung der Fördersäule 1 für 2017 Kunst- und Kulturprojekte, die unter der aktiven Beteiligung von Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen stattfinden, können über einen Zeitraum von 12 Monaten mit Fördersummen von 3001 bis 20.000 Euro unterstützt werden. Anträge können bis zum 13. Oktober 2016 über das Online-System des Projektfonds gestellt werden, die Projekte frühestens im Januar 2017 beginnen. Klick hier für den Informationsflyer auf deutsch und hier für den Informationsflyer auf englisch Weitere Informationen und Kontakt: fondsinfo@kulturprojekte-berlin.de; www.projektfonds-kulturelle-bildung.de

PressReader ist ein Online-Angebot der Bibliotheken. Sie können mehr als 1000 Zeitungen und Zeitschriften aus aller Welt lesen. Ab sofort steht Ihnen dafür im Erdgeschoss der Mittelpunktbibliothek ein Laptop zur Verfügung, kostenlos, für eine Stunde täglich. Fragen Sie die BibliotheksmitarbeiterInnen, sie zeigen und erklären Ihnen das neue Angebot. Klick hier für arabische Informationen


Die Werkstatt Integration durch Bildung (WIB) bietet in der Bibliothek/Mediathek Materialien zur Ausleihe für Schulen und Kindertagesstätten. Das Angebot richtet sich unter anderem an LehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen, ErzieherInnen und SchulberaterInnen.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer, sowie der Systematik der Mediathek.


Beratung zur Finanzierung kultureller Projekte
Mehr Information finden Sie hier im PDF-Flyer


Sie haben Fragen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Unsere Aufgabe ist es, uns um Ihre Anliegen im Kiez zu kümmern.